Taschen, ich liebe Taschen! Aber eigentlich so mehr die schicken mit Leder und nicht all zu gross. Als mein kleiner Tiger aber vor zwei Jahren auf die Welt kam, musste ich erkennen, dass meine schönen Taschen leider höchst unpraktisch waren. Entweder sie sind zu klein oder nicht kindgerecht. Bei Spaziergängen mit dem Kinderwagen oder auf dem Spielplatz muss es praktisch, bequem und robust sein. Somit habe ich begonnen, Taschen aus Wachstuch zu nähen. Praktisch, da man den Dreck einfach abwischen kann und je nach Grösse passt auch ordentlich was rein. Seit wir nun auch an Badeseen gehen, brauchen wir auch eine Badetasche, die mit Reisverschluss verschliessbar ist. Hier einige Beispiele: